Dies und Das, Familie

#freitags5 – Amrum und noch viel mehr/Meer

Auch diese Woche habe ich wieder versucht #achtsamdurchdiewoche zu gehen und für euch die #freitags5 zu sammeln: meine besten Momente der Woche <3

Mein Lieblingsmoment mit den Kindern

IMG_2532
Pure Lebenslust!

Der schönste Moment mit meinen Kindern war auf Amrum. Wie sie so ausgelassen und völlig unbekümmert über den Strand tobten und tollten. Eine echte Freude ihnen dabei zusehen zu dürfen. Und ein bißchen ansteckend war es natürlich auch… Mein inneres Kind  war ebenfalls nicht mehr zu halten 😉 !

Das Lieblingsessen der Woche

sea-bream-808179_640
Dorade bereit zum Grillen (by Pixabay)

Mein absolutes Lieblingsessen was eine super leckere Dorade vom Grill. Nur gewürzt mit Salz, Pfeffer und etwas Zitrone. Und sie war SO gut, dass ich tatsächlich vergessen habe sie vorher zu fotografieren. Nachdem sie restlos verspeist war, ist es mir brennend heiß eingefallen: Foto vergessen! Mistikack! 🙁 Und nun? Irgendein anderes Gericht wählen? Nö! Pixabay hat Abhilfe geschaffen. Die Fotodoubles sehen meinen Originalfischen verdammt ähnlich 😉 … Ich hoffe ihr könnt mir verzeihen, aber der Heißhunger ist am Mittwoch Abend einfach mit mir durchgegangen. Sorry!

Mein Lieblingsmoment für mich

IMG_1840
Sonnenaufgang über den Dünen

Mein absoluter Lieblingsmoment für mich war ganz früh morgens. Gegen 6 Uhr wachte ich auf – alle schliefen noch. Das Zelt war in ein goldenes Licht des Sonnenaufgangs getaucht. Als ich in die kühle Morgenluft hinaus kroch, konnte ich diesen wunderschönen Sonnenaufgang sehen. Nur für mich allein. Es herrschte noch diese beruhigende Stille auf dem Zeltplatz. Es war niemand wach, außer mir… Auf dem Weg zu den Duschen habe ich dann doch noch die „Frühaufsteher“ gesehen: Unmengen an kleinen Kaninchen, die überall zwischen den Zelten und Wohnwagen umher huschten. Wir begrüßten uns stumm. Ich liebe diese Stille, die man greifen kann. Und hier war mal wieder so ein Moment <3

Das Lieblingsbuch der Woche

IMG_2610
Und bei mir als Mutter auch leider auch…

Das Buch steht ganz hoch im Kurs bei NotYet und auch bei BusyBee, die sich am liebsten als Feuerwehrfrau verkleidet <3 Und auch mich als Mutter spricht das Buch an – aber auf einer ganz anderen Ebene. Ich kenne die Situation nur zu gut, wenn ich gerade genüßlich in ein Stück Brötchen beißen will oder eine Schlückchen von meinem noch heißen Kaffee nehmen will. Dann kommt garantiert ein „Notfall“ dazwischen! 🙂 Meistens trinke ich meinen Kaffee kalt… #ausgründen

Inspiration der Woche

IMG_2611
Gedanken zum Online-Clan

Diese Woche bin ich über den Text von Anja bei von guten Eltern gestolpert. Es geht darum, wie sehr sich unserer soziales Netzwerk – unsere Freundschaften – ins Digitale verlagert haben. Selbst wenn wir im echten Leben unter Gleichgesinnten sind, ziehen doch viele trotzdem ihren virtuell verfügbaren Online-Clan vor. Das hat mich zum Nachdenken gebracht: Bin ich auch so? Um ehrlich zu sein: ich liebe meinen Online-Clan, aber noch mehr würde es mich freuen, all diese Menschen in RL zu treffen. Zum Anfassen, in die Augen schauen, zum gemeinsamen Lachen. Einige von ihnen durfte ich ja schon treffen und es war für mich immer eine große Freude. Diese Stunden bleiben in meinem Herzen und in meinem Gedächtnis haften – an die Bilder werde ich mich ewig erinnern können. Und das ist doch das schönste daran: die bildlichen Erinnerungen! Zu mindestens für mich. Online ist er erste Kontakt eventuell einfacher und schneller hergestellt, aber tiefgehende Freundschaften müssen im echten Leben gepflegt werden. Davon bin ich überzeugt.


Weitere wundervolle und inspirierende #freitags5 findet ihr bei Anna von Berlinmittemom.

*EURE MOTHER BIRTH*

Ihr könnt gerne teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.