Familie

Der Schildnöck

 

Der Schildnöck wieder einmal am Lachen. Unsere kleine Grinsekatze 😉 …

Der Schildnöck ist ein ganz besonderes Wesen. Es kam zu uns und hat uns verändert. Schon allein in dieser kurzen Zeit, in der er bei uns ist. Der Herzensmann sagt immer:

Es ist so viel einfacher jetzt seitdem der Schildnöck da ist. Ich bin viel entspannter. Alles ist viel entspannter. Ich genieße endlich die Dinge – ohne Wenn und Aber. Einfach mal im Hier und Jetzt verweilen, ohne über morgige Sorgen nachdenken zu müssen. Ohne immer die Probleme in den Vordergrund der Überlegungen zu stellen, anstatt der Möglichkeiten. Er lässt uns die Möglichkeiten leben, genießen – gemeinsam. Er ist in Wunder. Unser kleines Wunder.

Und der Herzensmann hat recht: irgendwas hat der Schildnöck mit uns gemacht. Wir haben uns verändert. Grundlegend. Die Unsicherheiten sind abgelöst worden von der Gewissheit: alles wird gut. Das tut gut. Der ganzen Familie. Auch die Kinder spüren das. Er ist unser Harmoniepol. Alle kreisen um ihn – alle sind ausgeglichener. Durch ihn. Dank ihm.

Er vereint, was nicht zu passen scheint. Entspannt und ausgeglichen auf der einen Seite, was sich auf alle Menschen in seiner Umgebung überträgt, aber andererseits wohnt ihm eine Neugier und Abenteuerlust inne, die so ansteckend ist, dass man in seiner Nähe glaubt, alles wäre möglich, wenn man nur will. Ich weiß gar nicht, mit was ich dieser Gefühl vergleichen soll, das er bei mir und auch beim Herzensmann auslöst… Vielleicht lässt es sich am besten mit einem dauerhaften, unbekümmerten, aber auch berauschendem Urlaubsgefühl vergleichen. Eine nicht enden wollende Chillout-Zone im eigenen Heim. Ja, das trifft es wohl am ehesten… Ich bin immer noch fasziniert davon. Und überwältigt.

Der Schildnöck ist ein mit sich selbst sehr zufriedenes Kind. Weint selten und wenn, dann nicht wirklich laut. Er scheint sich sicher zu sein, dass ihn seine Familie auch bei den leisen Tönen wahrnimmt und hört. Er hat dieses Grübchen beim Lächeln, mit dem er alle verzaubert… *hach* Unser Sonnenscheinbaby. Er lässt uns alles Düstere in unserem Leben vergessen, schiebt die Wolken des Lebens beiseite und lässt die Sonne für uns scheinen.

Zeit das Leben in vollen Zügen zu genießen. Ohne angezogene Handbremse, ohne ständige Bedenkenkrämerei, ohne unnötigen Ballast. Endlich frei. Danke <3

 

Lebe deine Träume! Für Wenn und Aber ist später noch Zeit…

 

#Familie #Kinder #Vorstellungsrunde

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Ihr könnt gerne teilen!

4 Gedanken zu „Der Schildnöck“

  1. Liebe Tamara,

    ich hatte schon im Bauch dieses Gefühl. Er hat mich zur Ruhe gebracht. Es war die erste Schwangerschaft, in der ich gerne (freiwillig) auf der Couch gechillt habe und das mit 2 Kindern!!!!

    Ich hoffe, dass dein Bauchgefühl bestätigt wird. Wann wirst du den Bauchzwerg den kennenlernen dürfen?

    Liebe Grüße
    Mother Birth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.