Dies und Das, Mother Birth

Erster Bloggeburtstag – mit Verlosung

birthday-1835449_640-2

Als ich vor einem Jahr begonnen habe diesem Blog mit meinen Worten, Gedanken und Geschichten Leben einzuhauchen, habe ich nie erwartet, dass ich so viel Resonanz bekommen würde. Nie hätte ich gedacht, dass so viele Menschen meine Texte lesen. Mein Blog ist schließlich ein Nischenblog, mit einer zum Teil doch sehr „speziellen“ Themenauswahl. Aber anscheinend sind dort draußen doch mehr Gleichgesinnte, als ich zu hoffen wagte 🙂

Zahlen und Fakten…

Zugriffszahlen und Besucher

Hätte mir irgendjemand prognostiziert, dass meine Blogtexte innerhalb eines Jahres über 100 000 Mal angeklickt werden würden, den hätte ich vermutlich für völlig verrückt erklärt. Nicht einmal in meinen kühnsten Träumen habe ich mit so vielen Zugriffen gerechnet. Auch die sensationelle Anzahl an Besuchern hätte ich nie für möglich gehalten: fast 70 000!!! Das muss man sich mal vorstellen! Für mich immer noch unfassbar viele, so dass ich es kaum glauben mag.

Bewege ich mit meinen Worten – meinen Texten – wirklich so viele Menschen? – Anscheinend schon. Und das freut mich sehr <3

Kommentare so weit das Auge reicht!

Aber mein größter Antrieb weiter zu schreiben, sind sind nicht die Zugriffs- oder Besucherzahlen, sondern die unglaublich vielen Kommentare, die ihr zu meinen Texten hinterlasst. Für mich immer wieder sehr bewegend, wenn ich dadurch auch einen kleinen Einblick in eurer Leben erhalte. Dieser Austausch mit euch bedeutet mir wahnsinnig viel. Ihr seid die Gleichgesinnten, die mir im Real Life bisher so oft gefehlt haben. Da war ich mit meinen etwas „verschrobenen“ Ansichten eine Außenseiterin, die sich nichts sehnlicher gewünscht hat, als endlich mal jemanden zu begegnen, der genau so tickt wie sie. Was im realen Leben Utopie geblieben ist, ist im virtuellen Netz Realität geworden! Ein Netz, dass sich gespannt hat, ein Austausch, der sich ergeben hat, gegenseitiges Verständnis und Unterstützen, das ich erfahren durfte… Ich bin so unglaublich gerührt und dankbar dafür <3

Fast 1000 Kommentare – wobei natürlich auch viele von mir selbst stammen 😉 … Das ist so, weil ich jedem, der sich die Mühe macht und sich vielleicht sogar erst überwinden muss mir zu schreiben, eine Antwort schuldig bin. Es gibt doch nichts kostbareres als den direkten Kontakt zu den eigenen Lesern, den Austausch mit ihnen. Ich bekomme Rückmeldungen zu meinen Texten, meinen Ansichten. Bekomme Inspiration, Denkanstöße, so dass ich mich immer wieder selbst kritisch hinterfrage. Das ist gut. Ich brauche diese Art der Kommunikation – diesen Austausch – und ich bin dankbar, dass ihr so gerne bei mir kommentiert. Vielen lieben Dank <3

Eine kleine Auswahl an Kommentaren, die mich im vergangenen Jahr sehr bewegten…

  • „Dein Beitrag macht mir Mut.“ (Anja B.)
  • „Du hast genau die Worte gefunden, die ich für meine liebe Tochter empfinde, ich bin tief berührt.“ (Rahel)
  • „Ich liebe deine Texte, sie sind immer so grandios geschrieben, so informativ und total logisch.“ (Mama in Hamburg)
  • „DANKE!!!! Von ganzem Herzen Danke! Toller Artikel, der (wie immer) Mut macht! So viele tolle Infos und so gut zusammengefasst und dabei so positiv!“ (Die Madame)
  • „Was für ein unbeschreiblich schöner, aufrichtiger, ehrlicher, ausdrucksstarker und zum nachdenken anregender Artikel. DANKE DAFÜR! Ich musste weinen während ich ihn lass, war aber auch gleichzeitig gefesselt von deinen Worten.“ (frauwenske)
  • „DANKE!
    Danke für deine Worte!
    Danke, dass du sie mit uns teilst!
    Danke, dass du so einen tiefen Einblick in dein Seelenleben gibst!
    Danke, dass du meinen Gedanken Worte gibst!
    Danke, dass du mir zeigst, dass es besser werden kann!
    DANKE!“ (Anna)
  • „Du sprichst mir aus der Seele.“ (wheelymum)
  • „Du bist mein Vorbild <3  (familienzuschlag)

Diese Liste lässt sich noch unendlich erweitern und ich bedauere nicht alle nennen zu können, denn es würde den Rahmen dieses Posts leider sprengen.

Top 5

Die meist gelesenen Beiträge aus dem ersten Blogjahr:

  1. „Ihr Kind ist ein Abrechnungsproblem“ – ein #rant
  2. „Da wird Ihr Kind niemals durchpassen!“ – über „bauliche Mängel“ & den Mythos eines zu engen Beckens
  3. Selbstbestimmtes Abstillen – Mein ganz persönlicher Erfahrungsbericht nach 5 Jahren Stillbeziehung
  4. Stillen eines Kleinkindes – oder: „Und wo bitte ist dein Baby?
  5. „Ihr Kind dreht sich wie ein Brummkreisel in Ihrem Becken…“ – Besonderheiten von #Sternenguckern und was es zu beachten gilt

 Am Anfang war eine Vision…

Ich hatte eine Vision im Kopf. Eine, die von Herzen kam und von der ich ganz tief überzeugt bin. Eine Vision von einer #positivenGeburtskultur: ohne unnötige Interventionen, mit ganz viel guter Hoffnung und dem Glauben an die Gebärfähigkeit der Frau. Eine Geburtskultur, in der Selbstbestimmung, Respekt und die Würde von Frauen nicht unter unnötig geschürten Ängsten und verbaler sowie physischer Gewalt erstickt werden. Mein Blog ermöglicht mir meiner Vision eine Stimme zu geben, die weit über meinen persönlichen Bekanntenkreis Gehör findet. Dass es so große Kreise ziehen könnte, habe ich ehrlich nicht erwartet! Für jeden einzelnen von euch, den ich inspirieren konnte und hoffentlich auch noch in Zukunft inspirieren werde mit meiner Vision von einer #positivenGeburtskultur, bin ich sehr dankbar.

Ich möchte mit meinen Texten auch Mut machen, dass ihr euren eigenen Weg findet und ihn auch geht – auch wenn er abseits der ausgetretenen Pfade liegen. Folgt eurem Bauchgefühl und bleibt euch treu.

„Auch auf eine sehr schlimme Geburtserfahrung kann eine gute folgen.“
Das ist meine #Blogbotschaft!
Hoffnung bringend und Mut machend.

Gewinne, Gewinne, Gewinne 😉

Und zu guter Letzt möchte ich das erste Mal etwas auf meinem Blog verlosen – als Dankeschön sozusagen für eure Treue, eure zahlreichen lieben Kommentare und natürlich dafür, dass ihr meine Texte anscheinend so sehr mögt. 😉 Danke <3

Damit keine Missverständnisse entstehen: es handelt sich hierbei NICHT um Werbung, da ich alle zu verlosenden Produkte selbst ausgesucht und von meinem eigenen Geld bezahlt habe!  

Dinge, die ich mag - von Herzen für euch <3
Dinge, die ich mag – von Herzen für euch <3

Was gibt er zu gewinnen?

Eine Granatapfel Schönheitsdusche von Weleda, eine „Alles Gute!“ demeter Kräuterteemischung von Sonnentor und eine Kerze. Alles Dinge, die die dunkle Jahreszeit etwas angenehmer und gemütlicher machen können. Ich hoffe, es gefällt euch!

Wie kann ich mitmachen?

  • Kommentiert bitte hier oder auf Facebook unter diesem Beitrag.
  • Wenn Ihr über Facebook teilnimmt, dann würde ich mich sehr über ein gefällt mir für Motherbirthblog freuen <3
  • Eine Barauszahlung ist selbstverständlicherweise nicht möglich.
  • Das Gewinnspiel läuft bis zum 11.1.2017 um 23:59.
  • Der oder die Gewinner/-in wird am Freitag, den 13.1.2017 auf dem Blog in einem separaten Post bekannt gegeben.

Und jetzt wünsche ich euch ganz viel Glück!!!

*EURE MOTHER BIRTH*

#Verlosung #Gewinn #Bloggeburtstag #positiveGeburtskultur #Kommentare #Leser #Zahlen #Fakten #Besucherzahlen #Zugriffszahlen #Vision

MerkenMerken

Ihr könnt gerne teilen!

27 Gedanken zu „Erster Bloggeburtstag – mit Verlosung“

  1. Was für ein schöner Gewinn…so liebevoll zusammen gestellt… Ich kann deinen blog noch nicht lange aber bin begeistert und freue mich auf mehr von dir. LG Carola

    1. Liebe Carola,

      schön, dass dir die Dinge aus der Verlosung gefallen. Das freut mich. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du gewinnst.
      Ich danke dir für dein Lob. Ich werde versuchen weiterhin interessante Texte zu posten 🙂

      Liebe Grüße
      Mother Birth

  2. Was für ein schönes Gewinnspiel. Die Dinge die du ausgesucht hast sprechen mich alle an. 🙂 Natürlich wünsche ich auch alles Gute zum Bloggeburtstag. <3

  3. Liebe Kathi,

    ich freue mich so sehr, dass wir uns über das Bloggen kennen gelernt haben. Du bist eine Bereicherung in meinem Leben und ich freue mich immer über einen Austausch mit dir <3

    Und in diesem Jahr werden wir beide ein kleines Wunder zur Welt bringen. Ich freue mich!

    Liebe Grüße
    Mother Birth

    1. Liebe Andrea, wie immer sind unsere Gedanken eins! <3 Ich hoffe, dass wir uns irgendwann auch einmal persönlich treffen können, aber bis dahin bin ich froh das wir beide uns schreiben und bin gespannt wie es bei uns weitergeht.
      Liebe Grüße,
      Kathi

  4. Liebe Anita,

    ja, ein Treffen im RL wäre wunderbar! ich glaube wir würden uns sehr gut verstehen.
    Es freut mich, dass du meine Texte immer noch so gerne liest, den du bist eine der Leserinnen der ersten Stunde und eine der fleißigsten Kommentarschreiberinnen 🙂

    Ich freue mich, dass du an der Verlosung teilnehmen möchtest <3

    Liebe Grüße
    Mother Birth

  5. Liebe Mo,

    ich kann es auch gar nicht richtig fassen, dass schon/erst ein Jahr vergangen ist. Und es macht noch so viel Spaß zu schreiben! An neuen Themen mangelt es mir nicht – tausend Ideen in meinem Kopf. Gerade eher zu wenig Zeit, um zu Schreiben.

    Soll ich dir mal was verraten? Bei den Top 5 ist mein persönlicher Lieblingstext auch nicht dabei 😉 … Meiner ist dieser hier:

    https://motherbirthblog.wordpress.com/2016/08/09/blogparade-gedanken-zum-zweiten-kind-du-bist-mit-deinem-herz-aus-gold-einfach-in-mein-leben-gerollt-❤/

    Ich wollte, dass die zu verlosenden Geschenke von Herzen kommen – was liegt da näher, als eine Zusammenstellung der eigenen Lieblingsdinge? 🙂

    Du darfst natürlich mitmachen! Verschenke einfach den Tee an einen lieben Menschen weiter, den du kennst, der ihn zu schätzen weiß, falls du tatsächlich gewinnst. Sind bis jetzt ja nur 4 oder 5 Personen im Lostopf – also gute Chancen 😉 …

    Liebe Grüße
    Mother Birth

  6. Alles Liebe zum Blog-Geburtstag <3
    Ich freue mich schon auf viele weitere Beiträge, die Frauen stärkt, selbstbestimmt ihren Weg zu finden und zu gehen!
    Ich liege noch in den letzten Wehen mit meinem Blogbaby und hoffe auf eine baldige Geburt. Vielleicht hast Du ja noch den einen oder anderen Tip parat, wie ein Blogstart gut gelingt 🙂

    Alles Liebe,
    Tanja

    1. Liebe Tanja,

      ich bin ganz unbedarft an den Blogstart gegangen. Einfach mal drauflos geschrieben. Dann habe ich tatsächlich gehofft, dass andere meine Texte lesen und sie teilen, weil sie sie mögen. Hat geklappt 🙂
      Ein professioneller Blogstart sieht sicherlich anders aus… Aber für mich war es genau der richtige Weg. Ich konnte mich langsam ans Bloggerleben gewöhnen.

      Liebe Grüße
      Mother Birth

    1. Vielen lieben Dank Silke <3 Ich hoffe mein kleiner Blog wird meinen Lesern weiterhin so viel Freude und Inspiration bereiten, so dass er noch lange bestehen mag. Ich für meinen Teil freue mich weiterschreiben zu können 🙂

      Und natürlich wanderst auch du in den Lostopf 😉 …

      Liebe Grüße
      Mother Birth

  7. Herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag!
    Ich finde, Deine Freude über die Annahme deiner Texte ist spürbar beim Lesen. Viel Freude & Erfolg weiterhin auf deinem Weg für die posituve Geburtskultur! <3

    Herzliche Grüße
    Amy

    (Ohne Teilnahme am Gewinnspiel 🙂 )

    1. Danke liebe Amy <3
      Eurer Lob motiviert mich immer sehr.

      Warum wollt ihr alle denn nicht an der Verlosung teilnehmen? Ich liebe es Geschenke zu machen – mindestens ebenso wie Kommentare zu erhalten 😉 … Magst du wirklich nicht teilnehmen?

      Liebe Grüße
      Mother Birth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.